Tag der Zollbeamten von Turkmenistan (04/11)

Am 4. November feiern Mitarbeiter der Zollbehörden Turkmenistans ihren Berufsurlaub. Mit dem entsprechenden Dekret des Präsidenten der Republik, das im Oktober 2017 erlassen wurde, wurde dieser Termin auf die Liste der Berufsferien Turkmenistans gesetzt, ohne einen freien Tag vorzusehen.

Turkmenistan nennt sich offiziell neutral und gilt als einer der am meisten geschlossenen « -Staaten der Welt. Das ist nicht ganz richtig. Aus touristischer Sicht gibt es wirklich Schwierigkeiten, ein Visum zu erhalten. Unter dem Gesichtspunkt des Handels kann ein Land jedoch nicht als geschlossen bezeichnet werden, da die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung keine vollständige Isolation impliziert, Der Handel zwischen Turkmenistan und den Nachbarländern soll zur Entwicklung der staatlichen Wirtschaft und zum Wachstum des Wohlergehens der Bürger beitragen.

Die Funktionen der Zollkontrolle werden auf die Überwachung und Kontrolle im Bereich Zoll, Kontrolle im Bereich Devisengeschäfte und Schutz der Rechte auf geistiges Eigentum reduziert, Transportkontrolle an der Überquerung der Staatsgrenze durch Transport an speziell dafür vorgesehenen Punkten. Darüber hinaus üben die Zollbehörden im Rahmen ihrer Zuständigkeit die Funktionen der Quarantäne-, Pflanzenschutz- und Veterinärkontrolle aus.

Die Einfuhr von Waren in das Hoheitsgebiet des Staates und die Ausfuhr von Waren, geistigem Eigentum, Währung, Schmuck, Gegenständen des nationalen Erbes und der nationalen Kultur usw. beim Überschreiten der Staatsgrenze erfolgt durch das Zollkontrollverfahren. Die Erhöhung des Volumens der Frachtströme, einschließlich des Transits, erfordert koordinierte Maßnahmen und ein hohes Maß an Kontrollorganisation durch die Zollbehörden Turkmenistans.

Das Datum des Berufsfeiertags der Zollkontrollbehörden wurde aus dem Grund gewählt, dass der neue Staat an diesem Tag im Jahr 1991 nur wenige Tage nach dem Referendum über die Unabhängigkeit den staatlichen Zolldienst schuf.

Seine Aktivitäten wurden schrittweise mit dem Inkrafttreten grundlegender Dokumente wie der Verfassung Turkmenistans, dem Gesetz « über den Zolldienst », dem Zollkodex und anderen Rechtsakten, die die Bestimmungen der Grundgesetze ergänzen und festlegen, aufgebaut Gesetze. Spezialisten für Zollkontrollstellen bereiten ein spezielles Ausbildungszentrum vor, das auch für die Umschulung und Fortbildung der Mitarbeiter zuständig ist.

Die Eröffnung und der ununterbrochene Betrieb des internationalen Eisenbahnverkehrskorridors, der durch das gesamte Gebiet Turkmenistans, neue Lufthäfen und den Seehafen führt, wurden auch durch die organisierte Arbeit der Zollkontrollstellen ermöglicht.

Traditionell sprach der Präsident des Landes am 4. November vor den Zollbeamten. In seiner Ansprache betont er die Bedeutung der Aufgaben der Zollbeamten und dankt ihnen auch für ihre Arbeit zum Wohl des Staates.

Zu Ehren des Berufsurlaubs finden besondere Veranstaltungen statt, bei denen Auszeichnungen vergeben, wertvolle Geschenke vergeben und Mitarbeiter, die sich im Dienst ausgezeichnet haben, regelmäßig militärisch ausgezeichnet werden. Der Staat versucht, seine Stationen sowohl im Dienst zu betreuen, die materielle und technische Basis zu modernisieren, das Ausbildungssystem des Personals zu verbessern und im Alltag bestimmten sozialen Vorteilen zu bieten.