Tag der Versicherungsmarktarbeiter der Kirgisischen Republik (18/12)

Am 18. Dezember feiert Kirgisistan einen Berufsfeiertag - den Tag der Arbeitnehmer des Versicherungsmarktes der Kirgisischen Republik, der durch das Dekret der Regierung des Landes Nr. 113 vom 17. Februar 2017 eingeführt wurde.

Bei der Einführung eines neuen Berufsfeiertags betonte die Führung des Landes den Beitrag der Arbeitnehmer des Versicherungsmarktes zur Stärkung der staatlichen Wirtschaft sowie die soziale Bedeutung der Dienstleistungen, die Versicherungsunternehmen der Bevölkerung anbieten.

Die Entwicklung des Versicherungssystems nach dem Zusammenbruch der UdSSR verlief in den neu gegründeten unabhängigen Staaten auf ihrem Territorium in vielerlei Hinsicht ähnlich. Dies war auf die wachsende Notwendigkeit zurückzuführen, nach dem Übergang zu Marktbeziehungen in der Wirtschaft ein System des nichtstaatlichen Schutzes der finanziellen Interessen der Bürger sowie der Organisationen (Rechtssubjekte) zu schaffen.