Internationaler Tag des Cellos (29/12)

Der Internationale Cellotag oder Cellotag ist ein inoffizieller Feiertag von Cellomusikern und Musikliebhabern, der jährlich am 29. Dezember gefeiert wird.

Das Datum für diese musikalische Feier ist der Geburtstag des herausragenden katalanischen Cellisten, Dirigenten, Komponisten und der musikalischen Persönlichkeit des öffentlichen Lebens Pablo Casals (spanisch: Pablo Casals, 1876-1973).

Pablo Casals, auch bekannt als Pau Casals, gilt als einer der besten Cellisten aller Zeiten und als erster Popularisierer des Cellos als Soloinstrument. Im Alter von vier Jahren begann er unter Anleitung seines Vaters Geige, Klavier und Flöte zu spielen. Er beherrschte das Cello während seines Studiums an der Barcelona School of Music. Casals wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein weltberühmter Musiker, als er anfing, durch Europa und dann in viele Länder der Welt zu touren, darunter Russland, wo er als Solist und im Ensemble mit S. Rakhmaninov, A. Siloti auftrat , A. Goldenweiser.