Weltabstimmungstag (16/04)

Am 16. April wird ein Feiertag begangen, dessen Name zunächst Assoziationen zum Thema der stimmlichen Fähigkeiten eines Menschen weckt. Dies ist der World Voice Day. Tatsächlich ist dieser Feiertag, die Ende der 1990er Jahre entstandene Idee zu feiern, dem Phänomen der menschlichen Stimme und ihrer Rolle im Leben der Menschen gewidmet.

Der Initiator der Einrichtung des internationalen Feiertags war die American Academy of Otolaryngology. In Russland wurde die Feier dieses Tages 2006 aufgenommen.

Der Zweck der Einrichtung des International Voice Day besteht darin, die Aufmerksamkeit von Medizinern sowie aller Menschen auf der Erde auf das Phänomen der menschlichen Stimme zu lenken - ein Geschenk, das es den Menschen ermöglicht, zu kommunizieren, ihre Emotionen und Gefühle auszudrücken, sich an der zu erfreuen Klangschönheit usw.