Tag der diplomatischen Arbeiter Turkmenistans (18/02)

Der 18. Februar ist der Tag der Diplomaten Turkmenistans, der im Februar 2009 per Dekret des Präsidenten der Republik eingeführt wurde.

Das Erscheinen eines neuen Berufsfeiertags in der Liste der gefeierten Feiertage des Landes war auf die Notwendigkeit zurückzuführen, den Beitrag der Vertreter der diplomatischen Abteilung zum Aufbau produktiver, für beide Seiten vorteilhafter wirtschaftlicher, politischer und kultureller Beziehungen zwischen dem Staat und anderen Ländern hervorzuheben.

Die rechtlichen und organisatorischen Grundlagen für die Arbeit des diplomatischen Dienstes Turkmenistans werden in Übereinstimmung mit der Staatsverfassung, dem Gesetz „Über den diplomatischen Dienst“ und anderen regulatorischen Rechtsakten, internationalen Rechtsnormen und Verträgen geschaffen, denen Turkmenistan beigetreten ist .