Allrussischer Tag der Sklerose (11/06)

Der 11. Juni ist der Allrussische Tag der Multiplen Sklerose, einer Krankheit, die durch eine Schädigung der Nervenfasern infolge einer Fehlfunktion des menschlichen Immunsystems verursacht wird.

Multiple Sklerose führt zum Verlust der vollen Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers, Störungen in der Neurologie und im menschlichen Verhalten. Diese schwere Krankheit kann nicht nur im Alter auftreten, sondern auch in der Zeit des aktiven Lebens, wenn eine Person anscheinend voller Kraft und Gesundheit ist.

Bis heute ist eine vollständige Heilung dieser Krankheit nicht möglich, aber die Einrichtung des Tages soll einen gesunden Lebensstil, die Vermeidung von Stresssituationen (insbesondere längerer Natur) sowie andere Maßnahmen zur Vorbeugung dieser Krankheit fördern, auch frühzeitig Diagnose und medizinische Versorgung in den Stadien der Früherkennung von Anzeichen der Krankheit.