Internationaler Tag des Gehens (19/06)

Mitte Juni wird ein sehr ungewöhnlicher Feiertag gefeiert, der für Menschen, die in der Hektik der modernen Welt leben, sehr relevant ist – der Internationale Wandertag. Das Internet gibt zwei Termine für seine Feier an - den 15. oder 19. Juni. Die zweite ist die häufigste.

Der Internationale Tag des Gehens oder der Tag des gemütlichen Gehens ist also ein Feiertag, der dazu aufruft, die Bedeutung einer scheinbar offensichtlichen, aber von vielen vergessenen Art und Weise zu würdigen, um sich zu entspannen, Stress abzubauen oder einfach nur nervöse Anspannung, wie das Gehen.

Für viele Menschen, die in modernen Megastädten leben, hat die objektive Realität ein sehr hohes Lebenstempo vorgegeben, das sich nur auf den Zustand des Nervensystems auswirken kann. Statistiken zeigen mit Zuversicht, dass systematischer Stress und Depressionen bereits zu einem stabilen Merkmal des Nervensystems von Stadtbewohnern geworden sind.