Weltbarttag (03/09)

Jeden ersten Samstag im September wird der Weltbarttag gefeiert. Alle Vertreter der männlichen Hälfte der Menschheit, die einen Bart tragen, können an den Aktionen teilnehmen, die diesem Feiertag gewidmet sind.

Die Geschichte des Tragens oder Nichttragens eines Bartes ist die Geschichte der Vorlieben, Geschmäcker, Modetrends, religiösen Überzeugungen, Vorstellungen von Schönheit und Männlichkeit, also die Geschichte des menschlichen Lebens.

Für manche war und ist das Tragen eines Bartes, und auf eine bestimmte Weise getrimmt, ein Zeichen der Zugehörigkeit zu einer religiösen Bewegung, für jemanden - zu einer bestimmten Subkultur. In der Geschichte jeder Nation haben sich die Vorstellungen über das Aussehen eines Mannes im Laufe der Zeit geändert. Es gab lange historische Perioden, in denen das Tragen eines Bartes ein Indikator für die Zugehörigkeit eines Mannes zu einer bestimmten sozialen Schicht, ein Zeichen von Männlichkeit oder ein Indikator für Grad, Solidität und Loyalität gegenüber patriarchalischen Prinzipien war.