Connaca Geburtstag (01/04)

Am 1. April wird ein inoffizieller Feiertag – Brandy Birthday gefeiert, der hauptsächlich in den Kreisen der Fertigungsspezialisten sowie der Fans eines der starken alkoholischen Getränke bekannt ist.

Cognac ist ein starkes alkoholisches Getränk, eine Art Brandy, dh Weindestillat, das unter Verwendung strenger Technologie aus bestimmten Rebsorten in einem bestimmten Gebiet hergestellt wird.

Der Name « Cognac » französischer Herkunft gibt den Namen der Stadt und des Geländes ( Region ) an, in der es sich befindet. Dieses berühmte alkoholische Getränk wird hier und nur hier hergestellt. Die Inschrift auf den Flaschen « Cognac » zeigt übrigens an, dass der Inhalt nicht mit einem echten Getränk verwandt ist, da die Gesetze Frankreichs und die strengen Vorschriften der Hersteller dieses Landes die Anforderungen für die Herstellung dieses alkoholischen Getränks klar festlegen. Darüber hinaus können die geringsten Abweichungen von der Technologie des Anbaus von Rebsorten, des Produktions-, Lager- und Verschüttungsprozesses dem Hersteller die Lizenz entziehen.

Die gleichen Regeln gelten auch für das Datum, an dem der Cognac Geburtstag hat. Es hängt mit der Tatsache zusammen, dass alles, was im Winter für die Herstellung von Cognac und fermentiertem jungem Traubenwein geerntet wurde, bis zum 1. April auf seine Fässer verschüttet werden sollte. Dieses Datum wird auch durch die Besonderheiten des Produktionsprozesses bestimmt, da der Beginn der Erwärmung des Frühlings und die Variabilität des Frühlingswetters in dieser Region Frankreichs den Geschmack des Getränks beeinträchtigen können, was die Technologie der Cognac-Produktion verletzen wird. Ab sofort beginnt am 1. April ( das Alter oder die Exposition von Cognac. Diese Vorschriften wurden 1909 erstmals in Frankreich genehmigt und anschließend wiederholt ergänzt.

Geheimnisse der Getränkeproduktion werden von den Herstellern streng aufbewahrt. Es wird angenommen, dass sogar der Destillationsapparat (, genannt Sharant Alambic ), mit dem Namen der Charanta-Abteilung, in der die Stadt Konyak ( ihre eigenen technologischen Merkmale und Geheimnisse hat. Die Fässer, in denen Cognac gereift ist, sind ebenfalls etwas Besonderes und bestehen aus bestimmten Eichenarten.

Diese alkoholischen Getränke auf dem Flaschenetikett, deren Name « Cognac » anstelle von « Cognac » überhaupt keine gefälschten oder minderwertigen alkoholischen Getränke sind. Sie repräsentieren einfach Brandyarten, die nicht mit dem Getränk verwandt sind, das im 17. Jahrhundert in Frankreich erschien und dort einen eigenen Firmennamen erhielt.

Cognac in Frankreich gilt als eines der nationalen Erbe. Jedes Jahr gehen auf den Straßen der Stadt, die diesem beliebten alkoholischen Getränk den Namen gaben, festliche Veranstaltungen verloren, bei denen die Gäste Produkte berühmter Cognac-Marken sowie andere alkoholische Produkte probieren können.

In Russland finden sich die Geschichte und Merkmale der Cognac-Produktion aus maßgeblicher Sicht in Moskau im Cognac-Geschichtsmuseum des Weinguts « KiN ».