Anwaltstag in Aserbaidschan (28/12)

Der 28. Dezember ist der Tag des Anwalts in Aserbaidschan. Das Dekret zur Errichtung dieses Berufsfeiertags wurde am 25. Dezember 2019 von Präsident I. Aliyev unterzeichnet.

Die aserbaidschanische Bar feierte 2019 ihr 100-jähriges Bestehen. Im Juli 1919 wurde tatsächlich die Anwaltskammer der Demokratischen Republik Aserbaidschan gegründet. Die in ihre Zusammensetzung einbezogenen Anwälte beteiligten sich aktiv an der Lösung von Fragen der Staatsbildung der jungen Republik, der Bildung ihres Justizsystems und der Grundsätze der Rechtsanwaltskammer.

Die Machtübertragung an das Revolutionskomitee und der Beitritt Aserbaidschans zur UdSSR unterbrachen praktisch die vollständige Entwicklung des Anwaltssystems in der Republik. Für einige Zeit hörte die Bar auf zu existieren. Nach der Verabschiedung der Verfassung von 1978 kam es zu bestimmten Verschiebungen im Justizsystem und in der Anwaltschaft. Zu diesem Zeitpunkt ist es jedoch unmöglich, über die Entstehung einer vollwertigen unabhängigen Justiz und eines Rechtssystems zu sprechen.

Mit der Unabhängigkeit Aserbaidschans nahm ein neues Justizsystem Gestalt an. Zusammen mit einer unabhängigen Justiz entwickelte sich das Eintreten der Republik. Ein wichtiger Schritt bei seiner Bildung war das 1999 veröffentlichte Dekret von Präsident G. Aliyev « über Anwälte und Anwaltschaft », wonach im Land eine unabhängige Anwaltskammer eingerichtet wurde. Im November 2004 wurde die Anwaltskammer der Republik Aserbaidschan gegründet.

Seit 2017 befindet sich das aserbaidschanische Anwaltssystem in einer Phase wichtiger Reformen im Zusammenhang mit der Sättigung des Landes mit qualifizierten Anwälten und der Umstrukturierung von Zahlungen an Anwälte, die Dienstleistungen für arme Bürger und Familien erbringen, Infrastrukturentwicklung durch Erhöhung der Zahl der Anwaltskanzleien und Büros. Die Hauptaufgabe in diesem Fall besteht darin, die Verfügbarkeit von Rechtsdienstleistungen für die allgemeine Bevölkerung zu erhöhen und die Autorität der Rechtsanwaltskammer unter den Bürgern zu erhöhen.

Die Frage der Einrichtung eines Berufsurlaubs wurde im Rechtsanwaltsumfeld wiederholt aufgeworfen. Im Jahr 2018 begann die Anwaltskammer der Republik Aserbaidschan sogar, dieses Thema auf offizieller Ebene zu fördern. Das Dekret des Präsidenten zur Gründung von « Der Tag des Anwalts » war ein lang erwartetes und freudiges Ereignis, das durch ein Dankesschreiben der aserbaidschanischen Anwaltskammer gekennzeichnet war.

Ein guter Anfang für die Bildung einer guten Tradition, einen Berufsurlaub zu verbringen, war die Bereitstellung kostenloser Rechtshilfe für arme Bürger durch Anwaltskanzleien an diesem Tag.