Robert Burns Geburtstag (25/01)

Nationalfeiertag - Der Geburtstag des herausragenden Dichters Robert Burns (25. Januar 1759 - 21. Juli 1796) wird in seiner Heimat Schottland ausgiebig gefeiert. Die Schotten sind sehr stolz auf ihren berühmten Landsmann und ehren sein Andenken. Der Feiertag findet nicht nur in Schottland, sondern auch in vielen Teilen Großbritanniens statt.

Es ist üblich, den Geburtstag von Robert Burns in Form eines Abendessens (das sogenannte Burns Supper) zu feiern, das nach einem bestimmten Szenario abgehalten wird. Zuerst - eine kleine Bühnenperformance mit Gedichten, Liedern und Volkstänzen. In Schottland wird Burns als Symbol der Nation verehrt, und deshalb wird der Geburtstag des Dichters – einer der beliebtesten Feiertage im Land der Hügel – ausgiebig und lärmend gefeiert.

An diesem Tag holen die Schotten die Trachten aus den Kleiderschränken. Der Kilt und das Stoffmuster - Tartan - werden nur durch die Familienlinie weitergegeben und bestimmen die Zugehörigkeit zu einem bestimmten Clan. Clans stammen aus alten Zeiten, als nur die Highlander (Schotten, die in den Bergen, nicht in den Ebenen lebten) in Clanfamilien aufgeteilt wurden. Die Zugehörigkeit zu einem bestimmten Clan ist nach wie vor ein wichtiges Merkmal der schottischen Familie.