Tag der Statistikarbeiter in Russland (25/06)

Der 25. Juni ist der Tag der Statistiker der Russischen Föderation.

Die Statistikbehörden Russlands führen ihre Geschichte seit 1811, als das Polizeiministerium durch das am 25. Juni dieses Jahres unterzeichnete Manifest von Kaiser Alexander I. gegründet wurde und in seiner Struktur die Statistische Abteilung auftauchte. Es wurde von K.F. Hermann.

Mehr als zwei Jahrhunderte Geschichte der statistischen Stellen haben ihre Bedeutung im System der öffentlichen Verwaltung, in Fragen der Wirtschaftsplanung, der Vorhersage bestimmter Trends in der Wirtschaftsentwicklung usw. bewiesen.