Gazha Valiai (06/03)

Komi ist ein Volk, das im Nordosten des europäischen Teils Russlands lebt. Die wichtigsten ethnographischen Gruppen sind: Vymchi, Upper Vychegorsk, Pechora, Izhma, Udor, Sysoltsy. Die Komi versuchen, die reichste Kultur und Traditionen ihrer Vorfahren zu bewahren, indem sie zahlreiche Feiertage und Feste organisieren.

Die ersten Frühlingsferien in Gazha werden im großen Stil gefeiert, sie bereiten sich rechtzeitig auf die Weite der Volksfeste vor. In das Dorf Vizinga im Bezirk Sysolsky kommen nicht nur Nachbarn und Einwohner von Syktyvkar, sondern auch Touristen aus den Nachbarregionen sowie aus St. Petersburg und Moskau.

Die Feierlichkeiten finden am letzten Tag der Masleniza-Woche statt, die traditionell auf einen Sonntag fällt. Gazha voraus - ein regionaler Feiertag, der Veranstalter ist das Kulturhaus des Dorfes Vizinga MUK "Sysol Centralized Club System".