Verlierer Tag (16/12)

Jeden dritten Freitag im Dezember wird ein inoffizieller Feiertag gefeiert, der als Tag des Verlierers oder Tag des Außenseiters ( Underdog Day ) bezeichnet wird. Kennen Sie ihn in vielen Ländern.

Dies ist ein lustiger und trauriger Urlaub zugleich. Einerseits verursachen Menschen, die keinen Schritt machen können, um nicht in eine lächerliche Position zu fallen, die ein negatives Ergebnis oder einen Verlust bei der Durchführung der Anstrengung erzielen, ein unfreiwilliges Lächeln, aber dieses Lächeln wird oft mit Sympathienoten gefärbt.

Schließlich spürt ein Mensch seinen Platz, seinen Status und seine Position anders, dh verschiedene Menschen haben unterschiedliche Möglichkeiten zur Selbstwahrnehmung und Einstellung zur Realität. Für einige verwandelt sich Misserfolg in Gewöhnlichkeit, und sie sind bereit, sie mit anderen anzulächeln. Für andere verwandelt sie sich in eine Quelle ständigen Stresses und kann in einen Zustand der Depression eintauchen.

Die Organisatoren dieses ungewöhnlichen Feiertags fordern alle Menschen, die sich irgendwie den inoffiziellen Status eines Verlierers gesichert haben, auf, weiterhin hart zu kämpfen und aktiv zu sein, denn nur so kann diese psychologische Barriere überwunden werden, Erreichen Sie ein neues Niveau und beweisen Sie sich selbst Ihre Lebensfähigkeit und Ihren Erfolg. Zu lernen, sich richtig auf Ihre Fehler zu beziehen: Schlussfolgerungen zu ziehen, nicht in Verzweiflung zu geraten, weiterhin nach Erfolg zu streben, lächelnde Fehler – ist eine schwierige Aufgabe, aber machbar.

Die Internet-Community bietet mehrere weitere Termine für die Feier des Tages des Verlierers an. Einer von ihnen fällt am 13. Oktober und wird der Internationale Tag des Verlierers genannt. Separate Ressourcen weisen darauf hin, dass dieser Feiertag aus Finnland stammt. Ein weiteres Datum ist der 17. Januar. Solche Diskrepanzen bei den Daten lassen uns allmählich denken, dass die Probleme der Verlierer, wie dieses Phänomen selbst, weltweit weit verbreitet sind.

Traditionell versammeln sich am Tag des Verlierers einzelne Websites und Foren zu den Menschen, deren Misserfolge bereits zu einem integralen Bestandteil ihres Lebens geworden sind. Die Organisatoren des Tages laden die Menschen ein, ihre Fehler zu teilen, anderen zuzuhören und vielleicht zu verstehen, dass ihr Problem überhaupt nicht so beängstigend ist wie das, was sie von ihren Brüdern zum Thema Diskussion hören.

Die Unterstützung von denen, die bereit sind, eine Person zu verstehen, wird nicht überflüssig, wenn sie aus erster Hand wissen, was « ein Verlierer » sein soll. Es ist auch schön, sich an diesem Tag daran zu erinnern, dass einige Dinge dennoch erfolgreich endeten, auch wenn sie nicht so auffällig waren.