Bärentag (13/12)

Der Tag des Bären wird jährlich am 13. Dezember in vielen Regionen Russlands gefeiert. Der diesem Tier gewidmete Feiertag ist nicht zufällig im Kalender erschienen - schließlich wird der Bär seit langem vom russischen Volk verehrt und gilt als Symbol Russlands für seine Stärke und Macht.

Das Datum wurde aufgrund der Tatsache gewählt, dass sich am 13. Dezember, wie allgemein angenommen wird, alle Klumpfüße endgültig in Höhlen niederlassen, um zu überwintern und erst im Frühjahr herauskommen.

Bär (lat. Ursus) ist ein räuberisches Säugetier. Nach paläontologischen Daten erschien die Gattung der Bären vor 5-6 Millionen Jahren. Derzeit gibt es 4 moderne Arten (Braun-, Weiß-, Weißbrustbären, Baribal- oder Schwarzbären) und mehrere Dutzend Unterarten. Sie alle, sowie einige ausgestorbene (wie zB der Höhlenbär), stammen vom etruskischen Bären ab, der vor 1-2 Millionen Jahren lebte.