Konfuzius 'Geburtstag in China (28/09)

An diesem Tag feiert China den Geburtstag von Konfuzius oder den Nationaltag des Lehrers. Konfuzius, ein alter Philosoph, der einen großen Einfluss auf das Weltbild der gesamten chinesischen Zivilisation hatte, wird seit mehr als zweieinhalbtausend Jahren von den Chinesen verehrt.

Die konfuzianische Philosophie impliziert Selbsterziehung basierend auf den fünf Tugenden: Freundlichkeit, Gerechtigkeit, Geradlinigkeit, Weisheit und Loyalität. Seit vielen Jahrhunderten ist es die wichtigste Staatsideologie Chinas.

Zu Ehren dieses Datums veranstalten die Anhänger des Weisen jedes Jahr ein Fest im Konfuzius-Tempel in seiner Heimatstadt Qufu. Während der Feierlichkeiten finden verschiedene Feste und Ausstellungen statt, es findet eine beeindruckende Zeremonie statt, darunter alte Rituale des Konfuzianismus, ein Besuch des Hausmuseums, eines Tempels und eines Hains des Konfuzius sowie viel Musik und Tanz.

Übrigens wird in China zweimal im Jahr der Geburtstag eines Denkers gefeiert. So wird das erste Datum – der 28. September – nach dem westlichen Sonnenkalender gefeiert und dient auch als Erinnerung an die Bedeutung des von Konfuzius geförderten Lernens. Dieser Feiertag symbolisiert, dass jeder das Recht auf Wissen hat, nicht nur die Aristokratie.

Der zweite Geburtstag von Konfuzius hat kein genaues Datum. Es wird nach dem chinesischen Mondkalender gefeiert und fällt auf den 27. Tag des achten Mondmonats (das ist zwischen Ende September und Anfang November).