Der Tag der Gründung der Kommunistischen Partei Chinas (01/07)

Der 1. Juli wird in China als Gründungstag der Kommunistischen Partei, der führenden und regierenden politischen Partei der Volksrepublik China, gefeiert.

Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) wurde 1921 mit Unterstützung der Komintern im Prozess des Aufstiegs der nationalen revolutionären Bewegung und der Verbreitung des Marxismus-Leninismus in China gegründet, verursacht durch den Einfluss der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution in China Russland. Eine herausragende Rolle bei der Gründung der CPC spielte Li Ta-chao, der die ersten marxistischen Zirkel in Nordchina organisierte.

Der 1. Kongress der KPCh wurde Ende Juni bis Anfang Juli 1921 illegal in Shanghai abgehalten. Er proklamierte das endgültige Ziel der Arbeit der Partei als den Aufbau des Sozialismus in China.