Sieg Tag (09/05)

Krieg bricht immer plötzlich aus, obwohl er Historikern eine Generation später unvermeidlich erscheinen wird. 1941 begann das Schrecklichste für das sowjetische Volk - der Große Vaterländische Krieg. Sie sagen, dass die Nazis nicht ohne große Verluste aufgehalten werden konnten ...

Der 9. Mai – Tag des Sieges im Krieg gegen Nazideutschland – ist einer der wichtigsten, berührendsten und glorreichsten Feiertage in Russland, den ehemaligen Sowjetrepubliken und vielen europäischen Ländern.

Der 9. Mai 1945 beendete den Großen Vaterländischen Krieg, der ein wesentlicher Bestandteil des Zweiten Weltkriegs von 1939-1945 ist. Es begann im Morgengrauen des 22. Juni 1941, als Nazi-Deutschland unter Verletzung der sowjetisch-deutschen Verträge von 1939 die Sowjetunion angriff. Der Krieg dauerte fast vier Jahre und wurde zum größten bewaffneten Zusammenstoß in der Geschichte der Menschheit. An der Front, die sich von der Barentssee bis zum Schwarzen Meer erstreckte, kämpften auf beiden Seiten in verschiedenen Kriegsperioden gleichzeitig 8 bis 13 Millionen Menschen, 6.000 bis 20.000 Panzer und Sturmgeschütze, 85.000 bis 165.000 Geschütze und Mörser, von 7.000 bis 19.000 Flugzeugen.