Muttertag (08/05)

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai feiern viele Länder in Europa, Afrika, Nord- und Südamerika, Australien, China und Japan einen der schönsten und freundlichsten Feiertage - den Muttertag.

Dieser Feiertag ist über hundert Jahre alt. Obwohl die Ursprünge der Feier des Muttertags vielleicht in den Frühlingsferien zu suchen sind, die die Bewohner des antiken Griechenlands Rhea, der Mutter des großen Gottes Zeus, widmeten. Ab 1600 entstand in England die Tradition, den Muttersonntag zu feiern. An diesem Tag, der auf den vierten Sonntag der Fastenzeit fiel, wurden Mütter geehrt. Und an diesem Tag war es unmöglich zu arbeiten, es war notwendig, die Eltern zu besuchen.

Die Geschichte vom heutigen Muttertag ist wie folgt. 1907 ergriff eine junge Amerikanerin, Anna Jarvis aus West Virginia, die Initiative, Mütter in Erinnerung an ihre früh verstorbene Mutter zu ehren. Anna schrieb Briefe an Regierungsbehörden, Parlamente und prominente Persönlichkeiten mit dem Vorschlag, einen Tag im Jahr der Ehrung von Müttern zu widmen.