Tag der Schwarzmeerflotte der russischen Marine (13/05)

Der Tag der Schwarzmeerflotte der russischen Marine ist ein jährlicher Feiertag, der am 13. Mai zu Ehren der Gründung der Schwarzmeerflotte gefeiert wird. Der Tag wurde auf Anordnung des Oberbefehlshabers der Marine der Russischen Föderation Nr. 253 vom 15. Juli 1996 eingeführt.

Im Frühjahr 1783, nach der Annexion der Krim an Russland, unterzeichnete Kaiserin Katharina II. ein Dekret zur Gründung der Schwarzmeerflotte.

(2) Am 13. Mai 1783 liefen 11 Schiffe der Asowschen Flottille unter dem Kommando von Vizeadmiral F.A. Klokatschew. Später schlossen sich ihnen 17 Schiffe der Dnjepr-Flottille an, diese ersten 28 Schiffe wurden zum Kampfkern der aufstrebenden Flotte.