Unabhängigkeitstag Armeniens (21/09)

Jedes Jahr am 21. September feiert ganz Armenien den Unabhängigkeitstag (arm. Հայաստանի ձնկախության օրը).

An diesem Tag im Jahr 1991 stimmte die Bevölkerung Armeniens in einem landesweiten Referendum für die Erklärung der Unabhängigkeit von der Sowjetunion, zu der die Republik seit 1921 gehörte.

An diesem Tag fand auf Beschluss des Obersten Rates Armeniens ein Referendum über die Abspaltung von der UdSSR und die Schaffung eines unabhängigen Staates Armenien statt. 99 % der wahlberechtigten Bürger beantworteten die Frage mit Ja. Zwei Tage später, am 23. September, erklärte der Oberste Rat der Republik Armenien zum unabhängigen Staat.