Unabhängigkeitstag in Albanien (28/11)

Der Unabhängigkeitstag in Albanien (Dita e Pavarësisë) ist der wichtigste Nationalfeiertag des Landes, der jährlich am 28. November gefeiert wird und auch als Tag der albanischen Flagge bekannt ist.

Im November 2012 feierte die Republik Albanien den 100. Jahrestag der Unabhängigkeit und die Annahme der Erklärung der staatlichen Souveränität Albaniens, die am 28. November 1912 unterzeichnet wurde. Vor der Unabhängigkeit hatte Albanien keine Eigenstaatlichkeit und war mehr als 500 Jahre lang ein integraler Bestandteil des Osmanischen Reiches.

1909 begann der albanische Nationalaufstand, der 1912 erfolgreich endete und zur Schwächung der Macht des Osmanischen Reiches führte. Infolgedessen erkannten Österreich-Ungarn, Großbritannien, Deutschland, Italien, Russland und Frankreich zuerst die Autonomie Albaniens und dann seine Unabhängigkeit von der Türkei an.