Welttag der Zwillingsstädte (24/04)

Der World Twin Cities Day wird jährlich am letzten Sonntag im April auf Beschluss des 1957 gegründeten World Federation of United Cities abgehalten.

Der Weltverband der Städtepartnerschaften (WWF) ist eine internationale Nichtregierungsorganisation, deren Ziel es war, die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Städten verschiedener Staaten zu stärken. Es vereint über 3.500 Städte in mehr als 160 Ländern der Welt (bis 2000). Durch den Zusammenschluss mit der International Union of Local Authorities and Metropolis im Jahr 2004 entstand die Weltorganisation „United Cities and Local Governments“, UCLG (engl. United Cities and Local Governments, UCLG), und der WWF erlosch .

Der Zweck der UCLG-Aktivitäten besteht darin, die Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Städten verschiedener Länder in den Bereichen wirtschaftliche und kulturelle Zusammenarbeit, Bildung, Medizin, Umweltschutz usw. zu fördern.