Arafat Tag (08/07)

Der Arafah-Tag wird am 9. Tag des 12. Monats des muslimischen Mondkalenders Zul Hijjah gefeiert. Der Tag der Hajj-Teilnehmer, die den Berg Arafat in der Nähe von Mekka besuchen, an dessen Fuß Pilger beten. Der Berg Arafat ist der Ort, an dem sich der Legende nach Adam und Eva trafen, nachdem sie aus dem Paradies vertrieben worden waren.

Der Tag von Arafah ist der denkwürdigste der Tage Allahs. Für gute Taten in dieser Zeit steigt die Belohnung um ein Vielfaches. Außerdem steigt das Gewicht der Sünden an diesem Tag um ein Vielfaches. Bis zum Sonnenuntergang musst du stehen und für Sünden büßen. Saudi-Arabien behauptet, dass diese Massenrituale sogar aus dem Weltraum sichtbar sind.

Welche fromme Tat ein Mensch auch vollbringt, indem er Allah mit reiner Absicht sucht, am Tag des Gerichts wird er sicherlich die Belohnung dafür sehen. Die wichtigste dieser Handlungen, die die Gläubigen Allah näher bringen, wird als das Fasten am Tag von Arafah angesehen. Der Prophet wurde über das Fasten am Tag von Arafah befragt. Und er antwortete: "Dies ist die Reinigung der Sünden des vergangenen und des nächsten Jahres."