Srila Prabhupadas Geburtstag (01/09)

Srila Prabhupadas Geburtstag, der am 1. September gefeiert wird, ist ein Feiertag, der der Geburt der Lichtpersönlichkeit Seiner Göttlichen Gnade Bhaktivedanta Swami Prabhupada gewidmet ist, der in dem brennenden Wunsch, den Auftrag seines spirituellen Meisters zu erfüllen, als erster die Internationale Religiöse Bewegung organisierte, die dies getan hat auf allen Kontinenten angebaut. Es war Prabhupada, der zum ersten Mal in der Geschichte die Lehren des Gründers des Gaudiya Vaishnavismus, Chaitanya Mahaprabhu, weit verbreitete und der Welt Bhakti Yoga vorstellte.

Abhay Charanaravinda Bhaktivedanta Swami Prabhupada (1. September 1896 - 14. November 1977) war ein hinduistischer Vaishnava-Religionsführer; Autor, Übersetzer und Kommentator hinduistischer Schriften, Gründer der International Society for Krishna Consciousness.

Die von ihm organisierte Bewegung führte zur weltweiten Verbreitung des Hinduismus (vedisches Wissen und Kultur). Heute hat die Bewegung Hunderttausende von Anhängern, zahlreiche Tempel und Zentren auf der ganzen Welt.

Amerikanische Schüler gaben Bhaktivedanta Swami den Ehrentitel Srila Prabhupada, den Namen, unter dem er heute am besten bekannt ist. Und in Indien gilt er als Heiliger, Straßen in vielen indischen Städten sind nach ihm benannt, ebenso diverse Institutionen: Schulen, Krankenhäuser, gemeinnützige Stiftungen. Viele Inder betrachten Prabhupada als den spirituellen Botschafter seines Landes, der die alte Botschaft der Veden der ganzen Welt zugänglich gemacht hat.