Tag der nationalen Einheit und der Streitkräfte in Italien (04/11)

Der 4. November ist der Tag der Nationalen Einheit und der Streitkräfte in Italien. Bis 1976 war dieser Feiertag ein staatlicher Feiertag, derzeit ist er es nicht, obwohl er gesetzlich festgelegt ist. Es ist der Erinnerung an all jene gewidmet, die für ihr Land gestorben sind.

Erstmals wurde der Tag der Nationalen Einheit 1922 eingeführt und als Jahrestag des Sieges im Ersten Weltkrieg bezeichnet. Historisch gesehen ist dieser Tag dem Sieg über die Truppen Österreich-Ungarns und Deutschlands im Jahr 1918 während der italienischen Front des Ersten Weltkriegs sowie den Soldaten gewidmet, die in diesen Kämpfen um das Vaterland gefallen sind.

Die Kämpfe an der italienischen Front fanden vom 23. Mai 1915 bis November 1918 statt.