Tag der russischen Garde (02/09)

Am 2. September wird in den Streitkräften der Russischen Föderation der Tag der russischen Garde gefeiert.

Dieser denkwürdige Tag der Streitkräfte der Russischen Föderation wurde im Jahr 2000 durch ein Dekret des russischen Präsidenten Wladimir Putin im Zusammenhang mit dem 300. Jahrestag der russischen Wachen (Dekret des Präsidenten der Russischen Föderation Nr. Traditionen, Verbesserung der Prestige des Militärdienstes.

Die russische kaiserliche Garde wurde zu Beginn der Regierungszeit von Peter dem Großen aus den "lustigen Truppen" als Teil der Regimenter Preobrazhensky und Semenovsky geschaffen, die 1700 offiziell den Namen "Guards" erhielten. Damals wurde die Garde traditionell als ausgewählter, privilegierter, am besten ausgebildeter und ausgerüsteter Teil der Truppe bezeichnet.