Chusok in Südkorea (10/09)

Das Herbstfest Chuseok (Vollmondtag) ist der Feiertag, den wahrscheinlich alle Bewohner des modernen Koreas am sehnlichsten erwarten. Chuseok wird am 15. Tag des 8. Mondmonats gefeiert.

Genauer gesagt dauert Chuseok drei Tage – der erste und der dritte Tag des Festivals werden zum Sammeln und Unterwegssein abgehalten. Der Höhepunkt des Feiertags ist der mittlere Tag - der 15. Tag des 8. Mondmonats.

Chuseok ist zusammen mit Seollal einer der wichtigsten Feiertage des Jahres, es ist ein Fest der Ernte und der Dankbarkeit gegenüber der Erde für ihre Großzügigkeit. Die Menschen kommen zu ihren Eltern, um diesen Feiertag gemeinsam zu verbringen.

Die Autobahnen sind mit endlosen Autoschlangen gefüllt, und fast alle Institutionen und Geschäfte sind für drei Tage geschlossen. Familien versammeln sich, gedenken ihrer verstorbenen Angehörigen und besuchen ihre Gräber.

Jeder ist bestrebt, den Chuseok-Feiertag an seinem Heimatort zu feiern. Buchungen für Flugzeuge und Züge werden in der Regel einige Monate vor dem Urlaub im Voraus getätigt.