Tag der Militärparade auf dem Roten Platz in Moskau im Jahr 1941 (07/11)

Tag des militärischen Ruhms Russlands - Der Tag der Militärparade auf dem Roten Platz in der Stadt Moskau zum Gedenken an den vierundzwanzigsten Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution (1941), der jährlich am 7. 32-FZ vom 13. März 1995.

Die Abhaltung einer Militärparade auf dem Roten Platz in Moskau im Jahr 1941, am Tag des 24. Jahrestages der Oktoberrevolution und in den für das Land schwierigsten Tagen des Großen Vaterländischen Krieges, war von großer militärischer und politischer Bedeutung, hatte eine großen moralischen Einfluss auf die Moral der sowjetischen Truppen, trug zum emotionalen Aufschwung und zur Stärkung des Glaubens an den endgültigen Sieg unter den Völkern des Landes bei. Trotz der Tatsache, dass die Hauptstadt der UdSSR im Belagerungszustand war.

Am Vorabend der Parade, I.V. Stalin, die Rede des Führers, verursachte im hörenden Land einen unglaublichen Anstieg der patriotischen Gefühle und den Wunsch nach Sieg über die faschistischen Invasoren.