Tag der Deutschen Einheit (03/10)

Der Tag der deutschen Einheit oder Tag der deutschen Einheit ist ein nationaler Feiertag in Deutschland. Er wird am Tag der geglückten offiziellen Wiedervereinigung von West- und Ostdeutschland am 3. Oktober 1990 gefeiert.

Gleichzeitig mit der Vereinigung wurde dieser Tag zum offiziellen Nationalfeiertag und Staatsfeiertag erklärt, während der Nationalfeiertag der ehemaligen BRD, der 17. Juni, abgeschafft wurde.

Nach der Niederlage im Zweiten Weltkrieg (1939-1945) wurde Deutschland von den Truppen der UdSSR, Frankreichs, Großbritanniens bzw. der USA besetzt und das Territorium des Landes in 4 Besatzungszonen aufgeteilt. Aber der Beginn des Kalten Krieges und die wachsende Konfrontation zwischen der UdSSR und dem Westen machten es unmöglich, einen deutschen Einheitsstaat wiederherzustellen. Daher beschlossen die Westmächte, ihre Bildung in den Gebieten unter ihrer Besatzungskontrolle zu fördern. So entstand 1949 die Bundesrepublik Deutschland (BRD) und bald darauf die Deutsche Demokratische Republik (DDR) in der sowjetischen Besatzungszone.