Welttourismus-Tag (27/09)

Der Welttourismustag (World Tourism Day) wurde 1979 von der Generalversammlung der Welttourismusorganisation UNWTO (The World Tourism Organization, UNWTO) in der spanischen Stadt Torremolino (Torremolinos) ins Leben gerufen und wird jährlich am 27. September begangen. Dieses Datum wurde aufgrund der Tatsache gewählt, dass an diesem Tag im Jahr 1970 die Charta der Welttourismusorganisation verabschiedet wurde.

Der Zweck des Feiertags besteht darin, den Tourismus zu fördern, seinen Beitrag zur Wirtschaft der Weltgemeinschaft hervorzuheben und Verbindungen zwischen den Völkern verschiedener Länder zu entwickeln. Ziel ist es, die Aufmerksamkeit der internationalen Gemeinschaft auf die Bedeutung des Tourismus und seine soziale, kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung zu lenken.

Dies ist ein Urlaub für alle, die sich mindestens einmal wie ein Reisender gefühlt haben, der aus der alltäglichen Hektik des Alltags am Ufer eines Flusses, in einem Wald, auf einem Feld oder an anderen Orten, an denen die Erde so reich ist, herauskommt ! Und natürlich ist dies ein Urlaub für diejenigen, die direkt im Tourismusgeschäft tätig sind: Mitarbeiter von Reiseunternehmen, Museumsmitarbeiter, Manager und Mitarbeiter von Hotelanlagen - alle, die beruflich für einen komfortablen und sicheren Urlaub sorgen.