Schottland Unabhängigkeitstag (24/06)

Jedes Jahr am 24. Juni feiert Schottland seinen Nationalfeiertag – den Unabhängigkeitstag von Schottland.

Am 24. Juni 1314 besiegte der schottische König Robert the Bruce in der Schlacht von Bannockburn die Armee des englischen Königs Edward II und stellte die Unabhängigkeit seines Landes wieder her.

Im 13. Jahrhundert, während der Regierungszeit von König Alexander III., war Schottland wirtschaftlich erfolgreich und unterhielt relativ friedliche Beziehungen zu seinem südlichen Nachbarn England. Der tragische Tod des schottischen Königs und das Fehlen von Erben belebten alle alten Probleme und schufen neue, die schließlich zu den Ereignissen führten, die als „Erster Unabhängigkeitskrieg Schottlands“ bekannt sind.