Internationaler Tag der Musik (01/10)

Internationaler Musiktag ( Internationaler Musiktag ), der jährlich am 1. Oktober ab 1975 gefeiert wird, wurde auf Initiative des Internationalen Musikrates ( IMC ) zwei Jahre zuvor bei der 15. IMC-Generalversammlung in Lausanne bei der UNESCO gegründet.

Einer der Initiatoren der Gründung des Internationalen Musiktags war der Komponist Dmitry Schostakowitsch und Vorsitzender des Internationalen Musikrates Yehudi Menukhin.

Der Feiertag wird jährlich auf der ganzen Welt mit großen Konzertprogrammen unter Beteiligung der besten Künstler und Kunstgruppen gefeiert. An diesem Tag klingen Kompositionen, die in die Schatzkammer der Weltkultur eingetreten sind. Es werden auch kreative Treffen mit Komponisten, Interpreten, Musikwissenschaftlern, thematischen Ausstellungen und Bildungsveranstaltungen organisiert, die zum Ziel beitragen, Musik als Kunst in verschiedenen Gemeinden zu verbreiten.

Musik ( aus griechischer Musik, wörtlich — « Musikkunst » ) — eine Kunstform, in der organisierte musikalische Klänge als eine bestimmte Art dienen, künstlerische Bilder zu verkörpern. Die Menschheit kennt Musik seit der Antike. In den Höhlen Afrikas sind Höhlenmalereien längst toter Stämme erhalten geblieben. Die Zeichnungen zeigen Menschen mit Musikinstrumenten. Wir werden diese Musik nie hören, aber sobald sie das Leben der Menschen aufgehellt hat, haben sie sich gefreut oder sind traurig.

Im Jahr 2000 entdeckten chinesische Archäologen ein Museum für Musikinstrumente, das vor zweitausend Jahren zur Zeit der Han-Dynastie gegründet wurde.

Musik hat enorme Kraft. Es gibt nur wenige Menschen auf der Welt, denen Musik gleichgültig ist. Viele Komponisten versuchten durch sie den Zustand ihrer Seele auszudrücken. Ihre großen Namen werden von Nachkommen immer dankbar ausgesprochen. Musik altert nicht, sie wird so lange leben, wie eine Person existiert.

Musik beeinflusst schließlich die Wahrnehmung eines Menschen und erfüllt ihn mit Emotionen. Dies ist nicht nur der kreative Ausdruck von Komponisten, Musikern und Sängern, sondern seit Jahrhunderten und Jahrtausenden ist Musik ein wesentlicher Bestandteil der kulturellen Tradition, des religiösen Ritus und des Alltags jeder Nation. Und jetzt hat die Musik glücklicherweise nicht ihre Bedeutung verloren, aber im Gegenteil — der Bedarf dafür steigt.

Der freie Zugang zu vielen Musikwerken über das Internet, moderne Mittel zum Aufnehmen und Abspielen von Musik machen den Zugang zugänglicher. Mit neuen Multimedia-Funktionen können Sie die Aufführungen von Musikern auf fortgeschritteneren Speichermedien anhören und ansehen. All dies trägt dazu bei, das Wissen der Menschen ( und insbesondere der jüngeren Generation ) über verschiedene kulturelle Umgebungen, Formationen und Traditionen zu erweitern, in denen Musik notwendigerweise vorhanden ist.

Daher verwirklicht der Internationale Musiktag auch die Idee der Annäherung und Freundschaft zwischen den Völkern, der gegenseitigen Bereicherung der Kulturen, weil die Sprache der Musik international und für alle verständlich ist, die...

Infografiken – Poster « 1. Oktober — Internationaler Musiktag »