Welttiertag (04/10)

Der Welttiertag oder Welttiertag, der jährlich am 4. Oktober weltweit gefeiert wird, wurde auf dem Internationalen Kongress der Unterstützer der Naturschutzbewegung 1931 in Florenz (Italien) ins Leben gerufen und soll die Aufmerksamkeit der Menschheit auf sich ziehen zu Problemen anderer Bewohner des Planeten.

Das Datum 4. Oktober wurde deshalb gewählt, weil dieser Tag als Festtag des heiligen Franz von Assisi, 1181/1182 - 1226, bekannt ist, der als Schutzpatron der Tiere gilt. Kirchen in einer Reihe von Ländern halten am oder um den 4. Oktober Gottesdienste zum Welttiertag ab.

Tierschutzvereine organisieren jährlich verschiedene öffentliche Veranstaltungen und Aktionen, die dem Tag gewidmet sind. In Russland wird dieses Datum seit dem Jahr 2000 auf Initiative des International Fund for Animal Welfare gefeiert.