Allrussischer Bibliothekstag (27/05)

Der Allrussische Tag der Bibliotheken, der alljährlich am 27. Mai gefeiert wird, ist zu Recht der Berufsfeiertag der russischen Bibliothekare – der Tag des Bibliothekars. Es wurde durch das Dekret des Präsidenten der Russischen Föderation B.N. Jelzin Nr. 539 vom 27. Mai 1995.

Im Dekret heißt es: „Angesichts des großen Beitrags der russischen Bibliotheken zur Entwicklung der heimischen Bildung, Wissenschaft und Kultur und der Notwendigkeit, ihre Rolle in der Gesellschaft weiter zu stärken, beschließe ich:

1. Führen Sie einen gesamtrussischen Tag der Bibliotheken ein und feiern Sie ihn am 27. Mai, wobei dieses Datum mit dem Gründungstag der ersten staatlichen öffentlichen Bibliothek in Russland im Jahr 1795 zusammenfällt - der Kaiserlichen Öffentlichen Bibliothek, jetzt die Russische Nationalbibliothek.