Wir feiern die Geburt von Ganesha Chaturthi (31/08)

Der Geburtstag des Gottes der Weisheit und des Überflusses Ganesha Chaturthi ( Ganesh Chaturthi / Vinayaka Chaturthi ) mit dem Körper einer Person und dem Kopf eines Elefanten — Hinderniserzähler, Shivas Sohn und seine Frau Parvati — werden im Monat Bhadra ( August — September ) gefeiert.

Ganesha ist einer der am meisten verehrten Götter des hinduistischen Pantheons. Alle Unternehmungen werden vom Gebet von Ganesha begleitet: « Om Ganesha namah ».

Der Ganesha Chaturti Urlaub symbolisiert ein gutes Omen.

An diesem Tag verehren sie Ganesha, bringen ihm Obst, Milch, Blumen und Süßigkeiten, Kokosnüsse werden vor dem Bilde Gottes gebrochen.

In einigen Gebieten des Landes (, beispielsweise in Maharashtra, Tamil Nadu ), werden bis heute neue Bilder von Ganesha aus rohem Ton erstellt. Nach Gebeten, Opfergaben und einer kurzen Abschiedszeremonie tauchen alte Bilder Flüsse, Seen und andere Gewässer in das Wasser.

Die Geburt von Ganesha Chaturtha wird im ganzen Land gefeiert. Er ist besonders großartig und freudig im Bundesstaat Maharashtra. Der Feiertag symbolisiert auch den Beginn einer Reihe von Feiertagen, die anderen hinduistischen Gottheiten gewidmet sind.