Onam Festival in Indien (08/09)

Das Onam Festival ist ein farbenfrohes Erntefest, das in Kerala gefeiert wird. Der Legende nach kommt der mythische König des alten Kerala - Mahabali oder Maveli - am Tag von Thiruvonam in ihr Land, und seine Untertanen feiern das Goldene Zeitalter, das damals andauerte.

Sein Königreich gedieh und der König erlangte eine beispiellose Macht. Die Götter erschraken über seine wachsende Popularität und begannen, Lord Vishnu, den Mahabali verehrte, um Hilfe zu bitten. Vishnu erschien ihm in seinem fünfzehnten Avatar eines armen Brahmanen, dem Zwerg Vamana, als der König nach seinem Morgengebet den Brahmanen Almosen gab.

Der verkleidete Vishnu bat um ein Stück Land, das er mit drei Schritten bedecken würde, und der König versprach, diese Bitte zu erfüllen. Plötzlich nahm Vamana eine unvorstellbare Größe an. Mit einem Schritt bedeckte er die ganze Erde, mit dem zweiten den ganzen Himmel und damit das ganze Universum. Dann überlegte er, wo er einen Platz bekommen könnte, um den dritten Schritt zu machen. Der König erkannte, dass der Zwerg kein gewöhnlicher Brahmane war und bat ihn, ihm die dritte Stufe auf den Kopf zu stellen. Vishnu erfüllte die Bitte des Königs und gewährte ihm Gnade.