Weltmetrologietag (20/05)

Der Weltmetrologietag wird jährlich am 20. Mai begangen.

Der Tag wurde gewählt, um der Unterzeichnung der berühmten „Meter Convention“ (Meter Convention) am 20. Mai 1875 in Paris auf einer internationalen Diplomatenkonferenz zu gedenken, die als erstes zwischenstaatliches Abkommen über wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit den Grundstein legte für einen einzigen internationalen metrologischen Raum. Auf der Grundlage dieses Übereinkommens wurde die zwischenstaatliche Internationale Organisation für Maß und Gewicht gegründet.

1875 wurde die Konvention von 17 Ländern unterzeichnet, darunter auch von Russland. Es ist bemerkenswert, dass einer der Initiatoren der Gründung der Internationalen Organisation für Maß und Gewicht die St. Petersburger Akademie der Wissenschaften war. 1921 wurde die Metric Convention geändert und hat derzeit etwa 50 Mitgliedsstaaten.