Vatertag in Litauen (05/06)

Jedes Jahr am ersten Sonntag im Juni feiert Litauen offiziell den Vatertag (lit. Tėvo diena). Vor einigen Jahren beschloss das litauische Ministerkabinett bei einer Regierungssitzung, dem Vatertag den Status eines offiziellen Feiertags zu geben.

Ursprünglich wurde in Litauen nur der Muttertag, der am ersten Sonntag im Mai gefeiert wird, offiziell zum Feiertag erklärt. Und so hat die litauische Regierung mit ihrer Entscheidung die Bedeutung von Frauen, die ihren eigenen Feiertag haben, und Männern, die diesen Feiertag haben, ausgeglichen.

Darüber hinaus wurde dies getan, um den Beitrag beider Elternteile zum Prozess der Kindererziehung zu betonen. Niemand bestreitet die Bedeutung der Rolle der Mutter. Aber es sind die Väter, die die Unterstützung und Unterstützung der Familie sind (und nicht nur materiell), ohne die eine vollwertige Erziehung des Kindes unmöglich ist. Und nach Angaben der litauischen Regierung wird die Feier des Vatertags dazu beitragen, die familiären Beziehungen und die Institution der Familie als Ganzes zu stärken.

Denken Sie daran, dass der Internationale Vatertag am dritten Sonntag im Juni und am ersten Samstag im November - dem Weltmännertag - gefeiert wird.