Tag der ungarischen Revolution von 1848 (15/03)

Am 15. März feiern die Ungarn einen der Nationalfeiertage - den Tag der Revolution von 1848.

An diesem Tag im Jahr 1848 begann in der Stadt Pest (heute ein Teil von Budapest) der "Ungarische Frühling" - die bürgerliche Revolution, die unblutige nationale Befreiungsbewegung der Ungarn für die Unabhängigkeit von der Macht der österreichischen Habsburger-Dynastie, die später entwickelte sich zu einem Krieg gegen Österreich und seine Verbündeten.

Die Hauptforderungen der Ungarn waren Pressefreiheit, die Schaffung eines ungarischen Parlaments und einer Regierung in Pest. Die Revolutionäre forderten auch die Abschaffung der Leibeigenschaft, Religionsfreiheit, die Gründung einer Nationalbank, eine eigene ungarische Armee und den Abzug ausländischer Truppen aus dem Land.