Programmiertag in Russland (13/09)

Seit 2009 wird in Russland der Programmierertag gefeiert. Dieser Berufsfeiertag wurde durch Dekret des Präsidenten der Russischen Föderation Nr. 1034 vom 11. September 2009 auf Initiative des Ministeriums für Telekommunikation und Massenkommunikation der Russischen Föderation eingeführt und wird am 256. Tag des Jahres - dem 13. September - gefeiert , und wenn das Jahr ein Schaltjahr ist - 12. September.

Die Zahl 256 wurde gewählt, weil es die Anzahl der Ganzzahlen ist, die mit einem 8-Bit-Byte ausgedrückt werden können, und es ist auch die maximale Potenz von 2, die kleiner ist als die Anzahl der Tage in einem Jahr - 365.

Viele Menschen wissen, dass dieses Datum längst zu einem inoffiziellen Feiertag auf der ganzen Welt für Menschen geworden ist, die ihre berufliche Tätigkeit mit dem Programmieren verbunden haben. Am 24. Juli 2009 hat das Ministerium für Telekommunikation und Massenkommunikation der Russischen Föderation den Entwurf eines Erlasses des russischen Präsidenten „Am Tag des Programmierers“ vorbereitet und der Regierung der Russischen Föderation vorgelegt, der im September desselben Jahres unterzeichnet wurde Jahr. Was zur Anerkennung der staatlichen Bedeutung des Softwareentwicklungsbereichs und des bedeutenden Beitrags von Spezialisten in diesem Beruf zur innovativen Entwicklung der Russischen Föderation wurde.