Nationalfeiertag von Kuwait (25/02)

Der Nationalfeiertag des Staates Kuwait (Nationalfeiertag in Kuwait) wird zu Ehren der Gründung des unabhängigen Staates Kuwait aus dem britischen Protektorat und der Krönung des Emirs von Kuwait Abdullah al-Salem al-Sabah am 25. Februar eingeführt. 1961.

Aus der Geschichte Kuwaits ist bekannt, dass der Scheich von Kuwait 1897 Großbritannien um Schutz bat und am 23. Januar 1899 Kuwait und Großbritannien ein Abkommen schlossen, wonach Großbritannien sich verpflichtete, die Außenpolitik und Sicherheit Kuwaits zu kontrollieren. Darüber hinaus übergab die königliche Familie auch den Unterhalt Großbritanniens.

Somit bestand das britische Protektorat bis 1961, als Großbritannien beschloss, Kuwait die volle Freiheit zu geben. Unmittelbar nach der Erlangung der Freiheit stand Kuwait jedoch vor einem Problem – der Irak unternahm einen Versuch, die Kontrolle über Kuwait zu erlangen. Aber der Anspruch des Irak wurde sowohl von Großbritannien als auch von den Ländern der Arabischen Liga vollständig zurückgewiesen.