Limba Noastre ist der National Language Day in der Republik Moldau (31/08)

Jedes Jahr am letzten Tag des Sommers, dem 31. August, feiert Moldawien einen traditionellen Feiertag - den Nationaltag der Sprache - Limba Noastra.

„Limba noastra“ bedeutet „unsere Sprache“ oder „Muttersprache“, und der Grund für die Einführung des Feiertags war die Verabschiedung des Gesetzes zur Verleihung des Status der moldauischen Sprache als Staatssprache vom 31. August 1989. Seitdem ist dieser Tag ein nationaler Feiertag.

Auf die Feiertage werden Ausstellungen, Festivals und andere Veranstaltungen abgestimmt, die von der Abteilung für interethnische Beziehungen im Rahmen der Feiertage veranstaltet werden. Tagsüber treten Amateurkünstler an stationären und improvisierten Konzertorten in verschiedenen Sektoren der Hauptstadt auf, und abends findet auf dem Großen Nationalversammlungsplatz ein Konzert statt, an dem populäre Meister der moldawischen und rumänischen Bühne teilnehmen.