Tag der Arbeiter der See- und Flussflotte (03/07)

Es gibt wohl keinen Menschen auf der Welt, der nicht mit Freude auf die blauen, bodenlosen Weiten des Meeres blicken und davon träumen würde, eines Tages mit einem schneeweißen Liner auf eine aufregende Reise zu gehen. Es ist kein Zufall, dass der Beruf des Seemanns von einem so romantischen Heiligenschein umgeben ist und jeder Junge davon träumt, Kapitän zur See zu werden...

Der Berufsfeiertag der Arbeiter der See- und Flussflotte wird jährlich am ersten Sonntag im Juli in einer Reihe von postsowjetischen Ländern gefeiert.

Es ist seit Bestehen der Sowjetunion bekannt und wurde durch Dekret des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR vom 1. Oktober 1980 N 3018-X „An Feiertagen und denkwürdigen Tagen“ in der Fassung des Dekrets des Präsidiums gegründet des Obersten Sowjets der UdSSR vom 1. November 1988 N 9724-XI „Über Änderungen der Gesetzgebung der UdSSR an Feiertagen und denkwürdigen Tagen.