Tag eines Rechtsdienstspezialisten bei den Streitkräften Russlands (29/03)

Jedes Jahr am 29. März feiern die Streitkräfte der Russischen Föderation den Tag eines Rechtsdienstspezialisten - einen Berufsfeiertag für Militäranwälte, der durch das Dekret des Präsidenten der Russischen Föderation Nr. 549 vom 31. Mai 2006 "Am Einrichtung von Berufsferien und denkwürdigen Tagen in den Streitkräften der Russischen Föderation."

Wie es im Dekret heißt, wurde dieser Berufsfeiertag eingerichtet, „um die einheimischen Militärtraditionen wiederzubeleben und weiterzuentwickeln, das Ansehen des Militärdienstes zu steigern und die Verdienste von Militärspezialisten bei der Lösung der Probleme der Gewährleistung der Verteidigung und Sicherheit des Staates anzuerkennen ."

Militärjuristen werden Offiziere mit juristischer Ausbildung genannt, die Positionen in den Gremien der Militärstaatsanwaltschaft, Militärgerichte, Militärjustizbehörden bekleiden; Unter den Lehrkräften der Militäruniversitäten des Landes gibt es viele Militärjuristen.