Sunton Pu Memorial Day in Thailand (26/06)

Der Gedenktag des großen thailändischen Dichters Sunthon Phu (Sunthorn Phu, 1786 - 1855) wird im Gedenkpark Sunthon Phu im Distrikt Klaeng in der Provinz Rayong abgehalten. Und obwohl dieser Feiertag kein gesetzlicher Feiertag ist, gilt er im Land als wichtiges Datum.

Vor mehr als zweihundert Jahren, am 26. Juni 1786, wurde Sunthon Pu in Bangkok geboren. Er wurde im fünften Regierungsjahr von König Rama I. geboren. Sein Vater stammte aus einer kleinen Stadt in der Region Raynong, aber nach seiner Heirat zog die Familie nach Bangkok. Kurz nach Pus Geburt ließen sich seine Eltern scheiden. Sein Vater kehrte in seine Stadt zurück, und seine Mutter heiratete erneut und wurde später Krankenschwester im königlichen Palast.

Sunton Pu unterschied sich von anderen edleren Dichtern darin, dass er ein einfacher Mann war. Wie alle jungen Leute dieser Zeit absolvierte er die Tempelschule, trat in den Dienst des königlichen Schreibers und wurde durch seine Lesefähigkeiten und seine Poesie am Hof berühmt. König Rama II. respektierte ihn und konsultierte ihn bei vielen Gelegenheiten bezüglich des Stils und der Alphabetisierung des Schreibens.