Internationaler Studententag (17/11)

Der Internationale Studententag wird jährlich am 17. November gefeiert. Es wurde 1941 bei einem internationalen Treffen von Studenten aus Ländern gegründet, die gegen den Faschismus gekämpft hatten, das in London (Großbritannien) stattfand, aber erst 1946 gefeiert wurde. Das Datum wurde in Erinnerung an tschechische patriotische Studenten eingeführt.

Natürlich ist dieser Feiertag mit Jugend, Romantik und Spaß verbunden, aber seine Geschichte, die während des Zweiten Weltkriegs in der Tschechoslowakei begann, ist mit tragischen Ereignissen verbunden.

Am 28. Oktober 1939 demonstrierten Prager Studenten und ihre Lehrer in der von den Nazis besetzten Tschechoslowakei anlässlich des Jahrestages der Gründung des tschechoslowakischen Staates (28. Oktober 1918). Besatzereinheiten lösten die Demonstration auf, der Medizinstudent Jan Opletal wurde erschossen.