Großer Veles Tag (24/02)

Der Große Veles-Tag ist ein Tag, der dem Winter Veles gewidmet ist. Die ganze Natur liegt noch im Eisschlaf. Und nur der einsame Veles Korovin, der seine Zauberpfeife spielt, geht und wandert durch die Städte und Dörfer und lässt die Menschen nicht traurig werden. Marena-Winter ist wütend auf Veles, lässt ihn einen strengen Frost und den „Kuhtod“ des Viehs zu, aber er kann ihn in keiner Weise überwinden.

An diesem Tag bespritzen die Dorfbewohner das Vieh mit Wasser und sagen:

„Veles, Viehgott! Schenken Sie glatten Färsen Glück, fetten Bullen, damit sie vom Hof gehen - sie spielen, und sie vom Feld gehen - sie springen.