Tag der Angestellten des diplomatischen Dienstes der Ukraine (22/12)

Jedes Jahr am 22. Dezember feiert die Ukraine den "Tag der Arbeitnehmer im Auslandsdienst" (ukrainischer "Tag des diplomatischen Dienstes von Pratsivniki"), der durch das Präsidialdekret Nr. der Ukraine mit Mitgliedern der internationalen Gemeinschaft eingeführt wurde, wobei die nationalen Interessen und die Sicherheit gewahrt bleiben Ukraine, sowie Schutz der Rechte und Interessen von Bürgern und juristischen Personen der Ukraine im Ausland.

Das Datum für den Feiertag wurde aufgrund der Tatsache gewählt, dass an diesem Tag im Jahr 1917 die Regierung der Ukrainischen Volksrepublik das Generalsekretariat für internationale Angelegenheiten errichtete.

Dies ist ein Berufsfeiertag der ukrainischen Diplomaten und Mitarbeiter der diplomatischen Vertretungen, Botschaften und Konsulate des Landes. Der außenpolitische Dienst der Ukraine hat eine lange Tradition, die vor allem auf der diplomatischen Erfahrung der Kiewer Rus basiert, die aktive Beziehungen zu Byzanz, dem Heiligen Stuhl, dem Deutschen Reich, Polen, Ungarn, Frankreich und den skandinavischen Staaten unterhielt.