Allukrainischer Tag der Kulturschaffenden und Meister der Volkskunst (09/11)





Ursprünglich wurde dieser Feiertag im März 2000 durch Dekret des Präsidenten der Ukraine Nr. 484/2000 eingeführt, hieß Allukrainischer Tag der Kulturschaffenden und Liebhaber der Volkskunst und wurde am 23. März gefeiert. Im Jahr 2011 wurde es dann auf den dritten Sonntag im Mai verlegt, und durch das Präsidialdekret Nr. 717/2013 vom 30. Dezember 2013 wurde die Feier auf den 9. November verlegt, um sie zusammen mit dem Tag der ukrainischen Schrift und Sprache zu feiern.